Quarantänestation für unsere Katzen
11.11.17 - 08:34
» Zurck zur Startseite « - » Zum Newsarchiv «



Der Tierschutzverein Ibbenbüren und Umgebung e.V. hat ein neues Katzenhaus bekommen. Was uns jetzt noch fehlt, ist eine Quarantänestation für neu ankommende Fundkatzen. So eine Station verhindert, dass die kranken Tiere die gesunden anstecken und auch, dass sich die kranken Tiere mit weiteren Viren und Bakterien infizieren. Die Quarantäneboxen kosten pro Stück zwischen 400 bis 600 €. Sechs solcher Boxen haben wir geplant. Nur uns fehlt das Geld dafür. Unser Verein bekommt keine festen Zuschüsse von Gemeinden. Wir leben von Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Da wir jedes Jahr allein um die 40.000 € für Tierarztkosten aufbringen müssen, sitzt eine Investion von 2500€ bis 3500€ für die Boxen einfach nicht mehr drin. Im Schnitt beherbergen wir im Jahr um die 200 Katzen. Dies sind Tiere, für die sich die Gemeinden nicht zuständig fühlen. Viele Babykatzen, die einfach irgendwo ausgesetzt werden oder verwilderte Katzen, die wir gesund pflegen und kastrieren. Katze
www.betterplace.org/p58145



© 2001 - 2017
Tierschutzverein Ibbenbüren & Umgebung e.V.
 Login  Sitemap